Sprachen:
Español Deutsch
     
Carretera General, Nº 185 - E-38240 Punta del Hidalgo - Tenerife, Islas Canarias - Tel.: (00 34) 922 156 427 - E-Mail: drheidizirke@hotmail.com
Naturstoffe als Datenträger


Alle Plocher-Produkte bestehen aus natürlichen Substanzen. Sie werden in Meersburg mit der Plocher-Intergral-Technik ausgestattet und sind von da an digitale Datenträger.

Die digitale Information ist unsichtbar. Wie die Musik auf einer CD, oder die Fotos auf einem Chip, ist die Information auf dem Datenträger nicht zu sehen. Auch dessen chemische Analyse zeigt keine Veränderung.

Die Information tritt durch ihre Wirkung in Erscheinung. Die Wirkung ist abhängig vom Zustand (Vitalität, Verschmutzungsgrad, Fäulnis usw.), d.h. von der Resonanz des biologischen Systems, ähnlich wie die Wiedergabe der Bild- oder Toninformationen vom geeigneten Fotoprogramm bzw.  Lautsprecher abhängt.


Die Informationen werden aufgebracht, um gezielt biologische Prozesse anzuregen. Wie ein Katalysator leiten sie diese ein, ohne sich selbst dabei zu verändern. Deshalb werden sie auch bio-katalytische Produkte genannt.

Als Datenträger dienen ganz verschienene Materialien, feste, flüssige oder gasförmige. Häufig verwendet werden (alphabetisch geordnet):


  • Baumwolle
  • Dolomit
  • Edelstahl
  • Holz
  • Kalziumkarbonat
  • Magnesiumsulfat
  • Meersalz
  • Melasse
  • Pomade (Olivenöl, Bienenwachs)
  • Quarzmehl
  • Seide
  • Ton

$meta.imgalt
$meta.imgalt
$meta.imgalt
$meta.imgalt
$meta.imgalt
Auswahl der Trägerstoffe

Welches Material als Träger dienen soll, wird je nach Verwendungszweck entschieden. Ganz unterschiedliche Trägerstoffe (wie Quarzmehl, Edelstahlplatte und Seidentuch) können mit der gleichen Information (z.B. Sauerstoff) ausgestattet werden. Umgekehrt passen auch mehrere Informationen auf nur einen Träger; so erhält z.B. die Hautcreme bei der Dotierung die Information mehrerer verschiedener Heilpflanzen.


Anwendungsgebiete

Die Trägerstoffe werden passend zum Einsatzort ausgewählt. Zur Behandlung von Boden und Pflanzen werden Dolomit, Kalzium- und Magnesiumsulfate als passende Träger eingesetzt, sowie die leicht wasserlösliche Biomelasse. Sie alle erfüllen die strengen Auflagen des Ökolandbaues. Für Gewässer sind Quarzmehl, Röhren, Reaktoren und Katalysatoren im Einsatz; im Haushalt: Salz, Holz und Edelstahl; zur Körperpflege: Pomade, Baumwolle, Seide; zum Einnehmen für Mensch und Tier: Kalzium und Kieselerde.


Mengen und Intervalle

Die zur Behandlung eines Ökosystems notwendigen Mengen und Intervalle hängen vom Zustand, der Kohärenz und den Bedingungen des Umfeldes ab und können daher nicht pauschal angegeben werden. Die Umweltverschmutzung ist global, betrifft alle Gebiete und nimmt ständig zu; es häufen sich immer mehr Giftstoffe an. Nur selten genügt daher nur eine Anwendung. Die an das Objekt angepassten Mengen können von Fall zu Fall sehr unterschiedlich sein. Da die Produkte aber in kleinen Mengen wirken und manche sich gar nicht verbrauchen (kat, Röhren, Holzbretter), sind sie unvergleichlich preiswert.
$meta.imgalt
$meta.imgalt
Messbare Wirkungen

Die Wirkungen sind reproduzierbar und vom Betrachter unabhängig messtechnisch zu erfassen:
  • Veränderung der Luftionisation (Zunahme der -Ionen)
  • Höhere Sauerstoffkonzentration (Gewässer, Gülle)
  • Steigerung der Fotosynthesekapazität bei Pflanzen
  • Reduktion von Fäulnis, Schadbakterien und Gestank
  • Weniger Algenwachstum
  • Stabilisierung des ph-Wertes
  • Verbesserte Selbstreinigung des Wassers
  • Bessere Entgiftungsleistung, Blut-, Immunwerte
  • Biologische Stabilität
$meta.imgalt
$meta.imgalt
Nachhaltigkeit

Die Basismaterialien werden mit Bedacht und grossem ökologischen Verantwortungsbewusstsein ausgewählt, künstliche und chemisch-synthetische Stoffe gemieden und auf schöne Verpackungen verzichtet. Da die Produkte beim Einsatz keinen Strom verbrauchen, keine Unterhaltskosten verursachen und ihre Wirkung behalten solange das Material hält, sind sie mit nichts auf dem Markt zu vergleichen. Sie sind tatsächlich nachhaltig und von unschätzbarem Wert.


Lagerung

Die Produkte sind über lange Zeit lagerfähig. Vor Gebrauch sollte man sie trocken und auf Holz (nicht etwa Metallböden) aufbewahren. Die Informationen bleiben auf dem Basismaterial erhalten, solange dieses nicht verbraucht wird. Sie müssen nicht nachgeladen werden. Das macht die Anwendung sehr praktisch und preiswert.
$meta.imgalt
$meta.imgalt
Markenzeichen

Die Produkte
der Firma Roland Plocher tragen als Markenzeichen die rote Welle. Die Produkte werden ständig weiterentwickelt und an die ökologischen Gegebenheiten angepasst. Sie dienen dazu, unsere Resourcen zu schonen und die gestörten Ökosysteme mit Gewässern, Böden, Pflanzen, Tieren und Menschen zu regenerieren.
$meta.imgalt
$meta.imgalt
 
Pronaga Balayo